Jes - Die Java-EÜR
Startseite > Download

Download

Systemvoraussetzungen

  • Java ab Version 8. Sie können auf der Java-Homepage überprüfen, ob Java bei Ihnen bereits installiert ist. Falls Sie Java noch nicht oder in einer älteren Version installiert haben, können Sie die aktuelle Version kostenlos auf der Java-Homepage herunterladen.
    Linux-Benutzer können Java normalerweise über die Repositories ihrer Linux-Distribution installieren.
  • Irgendein Computer, auf dem Java ab 8 läuft und mit dem man gut arbeiten kann (Jes wurde unter anderem auf einem Asus eeePC mit 900 MHz Taktfrequenz und 2 GB RAM entwickelt - es geht also auch mit vergleichsweise einfacher Hardware).
  • Irgendein Betriebssystem mit graphischer Benutzerschnittstelle und installiertem Webbrowser.

Lizenz

Jes - Die Java-EÜR ist kostenlose Software, die wie sie ist ("as is") bereitgestellt wird. Es wird nicht behauptet, Jes - Die Java-EÜR sei für einen bestimmten Zweck tauglich ist oder erfülle irgendwelche Anforderungen. Sie sind selbst dafür verantwortlich, Jes - Die Java-EÜR zu testen und die Tauglichkeit für den geplanten Einsatzzweck zu beurteilen. Der Autor kann nicht verantwortlich gemacht werden für verlorene Daten, Ausfallzeiten oder andere Schäden, die mittelbar oder unmittelbar durch den Einsatz von Jes - Die Java-EÜR entstanden sind. Es ist nicht gestattet, Jes - Die Java-EÜR zu verändern oder zurückzuentwickeln. Es ist ausdrücklich gestattet und erwünscht, Jes - Die Java-EÜR an andere Interessenten weiterzugeben, solange dafür kein Geld oder eine sonstige Gegenleistung verlangt wird.

Wenn Sie Jes - Die Java-EÜR herunterladen, erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

Datenschutz

Jes - Die Java-EÜR verwaltet Daten, die vom Benutzer der Software eingegeben werden, und speichert diese auf einem vom Benutzer der Software ausgewählten Speichermedium. Die Daten werden im (gezippten) XML-Format gespeichert und liegen daher zur Einsichtnahme offen. Jes - Die Java-EÜR reicht die eingegebenen Daten in keiner Form an irgendwelche Stellen weiter - insbesondere hat auch der Autor keinen Zugang zu Daten, die der Benutzer der Software - sofern dieser vom Autor verschieden ist - in das Programm eingegeben hat.

Um den Anwender über Aktualisierungen zu informieren, kann Jes - Die Java-EÜR auf die Webseite des Autors zugreifen. Bei diesem Zugriff werden keinerlei Daten des Benutzers der Software an den Server des Autors übermittelt, und eine über die normale Protokollierung von Webseitenzugriffen hinausgehende Auswertung des Zugriffs findet nicht statt. Die genannte Aktualisierungsfunktion ist rein informativ und kann in den Programmeinstellungen durch den Benutzer der Software abgeschaltet werden; ist sie abgeschaltet, greift das Programm nicht von sich aus auf Netzwerke zu.

Downloads

Jes - Die Java-EÜR 2.00.04, 2017-12-07, ca. 6.7 MB

Installation und Programmstart

Hinweise zur Installation und zum Start des Programms finden Sie in der Rubrik "Dokumentation".

Update von früheren Versionen

Grundsätzlich kann Jes einfach durch Austausch der Datei jes.jar aktualisiert werden. Da sich in neuen Versionen aber manchmal wichtige Änderungen ergeben, sollten Sie prüfen, ob möglicherweise ein wenig Nacharbeit erforderlich ist.

  • Version 2.00.00 - Neues Datenformat und geänderte Handhabung der Konten
    In Version 2.00.00 hat sich das Datenformat geändert. Deshalb gilt: Es gibt keinen Weg zurück zu einer älteren Version; sichern Sie Ihre Daten im alten Format für den Fall, daß Sie auf Schwierigkeiten stoßen.
    Die Steuersätze wurden durch Umsatzsteuerkonten ersetzt. Bitte werfen Sie einen Blick auf Ihre Buchungen um zu sehen, ob beim Lesen der Daten die korrekte Zuordnung zu den neuen Steuerkonten erfolgt ist.
    Die Handhabung von Buchungskonten hat sich geändert. Bitte werfen Sie einen Blick auf den Kontenrahmen. Jedem Konto können jetzt Umsatzsteuerkonten zugewiesen werden, die dann direkt bei der Auswahl des Kontos im Buchungsdialog eingestellt werden.

 

Jes - Die Java-EÜR 1.01.31, 2017-08-21, ca. 6.7 MB (für Nutzer, die Java 8 nicht verwenden können)

Installation und Programmstart

Hinweise zur Installation und zum Start des Programms finden Sie in der Rubrik "Dokumentation".

Update von früheren Versionen

Grundsätzlich kann Jes einfach durch Austausch der Datei jes.jar aktualisiert werden. Da sich in neuen Versionen aber manchmal wichtige Änderungen ergeben, sollten Sie prüfen, ob möglicherweise ein wenig Nacharbeit erforderlich ist.